Sie sind hier:  >>> kurse  >>> eheringe 

eheringe

glücksschmiede für ehepaare

 

 

ein workshop der besonderen art



die alten germanen kannten den ring als pfand der liebe und schon im 12. jahrhundert hatte der ring als zeichen der treue eine so starke bedeutung, dass eine bischöfliche verordnung jungen männern verbot, den mädchen aus spass einen ring an den finger zu stecken. indem man dem ring einen unlösbaren „liebesknoten“ hinzufügte wurde im 14. und 15. jahrhundert die kraft der bindung verstärkt. diese zeiten sind vorbei, doch der ring als symbol für die ehe ist uns erhalten geblieben und an die stelle des „aberglaubens“ können wir heute unsere eigenen ideen und gedanken in das anschaulich symbol des eheringes hineindenken.

also schmieden sie sich ihr glück selbst. wer könnte es besser, als die zwei, die in harmonischer übereinstimmung beschlossen haben, sich ein gemeinsames leben aufzubauen. es fließen ein: gute gedanken und wünsche, einklang und freude, übereinstimmung und eintracht und das erlebnis eines gemeinsamen wochenendes. es macht einfach spaß, gemeinsam zu hämmern, zu schmieden, zu messen und zu wiegen. zu schauen, wie sich aus dem strukturlosen material, plötzlich ein ring formt, so wie sich auch aus zwei einzelnen idividuen im laufe der zeit ein besonnenes miteinander entwickelt. gemeinsame erinnerungen wecken, gute gedanken pflegen, freude am anderen und das gefühl mit dem partner vertraut zu sein.



in einer lichtdurchfluteten werkstatt, in entspannter atmosphäre unter fachlicher anleitung wird es ihnen gelingen dem glück auf die spur zu kommen.

 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |